Datenschutz
Impressum

Eisenbahner/in im Betriebsdienst

In der Fachrichtung Lokführer/in und Transport führen Eisenbahner/innen Loks und Triebfahrzeuge im Nah- und Fernverkehr oder fahren als Begleitperson im Führerstand mit.

Sie rangieren, stellen einzelne Züge zusammen und sorgen dafür, dass die richtigen Wagen in der richtigen Anzahl an die jeweilige Lok angekoppelt werden. Außerdem gehört zu den Arbeiten das Prüfen der Betriebssicherheit und Abfahrbereitschaft.

Es ist ihre Aufgabe, für den reibungslosen Transport von Gütern und die sichere Beförderung der Reisenden zu sorgen. Bei Abweichungen vom Regelbetrieb oder Störungen führen sie Zugfahrten mit Sicherungsvorkehrungen durch, bringen Notsignale an oder riegeln Gleise ab. Ferner informieren sie Kunden über Reise-, Transportund Verlademöglichkeiten.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober !

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Triebfahrzeuge prüfen
    • - Abfahrbereitschaft herstellen und prüfen
    • - Fehlerursachen z. B. bei Antrieb, Laufwerk,
    • Bremsen oder Kommunikations- und
    • Sicherheitseinrichtungen finden und
    • beheben
    • - Fahrzeuge warten und pflegen

  • Zug- und Rangierfahrten durchführen
    • Bauart der Züge beachten
    • Anhängelasten berücksichtigen
    • Fahrweg und Anzeigen beobachten
    • Fahrpläne anwenden
    • Sicherheitseinrichtungen bedienen
    • Anwenden besonderer Regelungen beim Transport von außergewöhnlichen Gütern
    • Durchführen besonderer Fahrten ohne Hauptsignal oder Sperrfahrten
    • Notrufe absetzen und Notsignale anbringen
    • Gleise abriegeln, gefährdete Züge anhalten
ausblenden

Ausbildungsinhalte

1. Ausbildungsjahr

  • Grundlagen der verschiedenen Bahnanlagen und IT-Systeme
  • Aufbau und Strukturierung der Gleisanlagen
  • Bedienung von Bahnübergangssicherungsanlagen
  • Prüfen der Kontroll-/Überwachungsfristen und der Betriebssicherheit
  • Sichern der zum Stillstand gebrachten Fahrzeuge
  • Rangieraufträge durchführen
  • Triebfahrzeuge und Wagen kuppeln und entkuppeln
  • Zusammenstellen von Zügen unterschiedlicher Art
  • Berücksichtigung gefährlicher Güter

2. Ausbildungsjahr

  • Anfertigen betrieblicher Unterlagen bei der Zugaufsicht
  • Abfahrbereitschaft feststellen, Abfahraufträge erteilen
  • Fahrordnung im Stellwerksbereich anwenden
  • Zugfahrten auf ordnungsgemäßen Verlauf prüfen
  • Durchführen von Bremsenprüfungen und -berechnungen
  • Begleiten logistischer Prozesse und des Qualitätsmanagements

3. Ausbildungsjahr

  • Vorbereitungs- und Abschlussarbeiten an Triebfahrzeugen
  • Bedienen von Triebfahrzeugen
  • Zug- und Rangierfahrten des Regelverkehrs durchführen
  • Durchführen von Fahrten bei Abweichungen vom Regelbetrieb und bei Störungen
ausblenden

Voraussetzungen

  • genaue, sorgfältige Arbeitsweise, auch unter Zeitdruck
  • Kontakt-, Kooperations- und Durchsetzungsfähigkeit
  • befriedigendes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Mindestalter 18 Jahre
  • guter Realschulabschluss
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B
  • guter Umgang mit Menschen und moderner Technik
  • Bahntauglichkeit / medizinisch psychologische Eignung
ausblenden

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner/in

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Vanessa Diederich
Niederrheinische Verkehrsbetriebe
Aktiengesellschaft NIAG

Rheinberger Straße 95a
47441 Moers

Vanessa.Diederich@niag-online.de

Daten und Fakten

Beginn:
01. August 2020
Dauer:
3 Jahre

Ansprechpartner

Vanessa Diederich

Telefon: 02841/205-106
Vanessa.Diederich@niag-online.de

Bitte übersenden Sie uns Ihre Bewerbung nur in PDF-Form!

Download Fyler Eisenbahner Download  |  pdf 476 kB